inSi e.V.

inSi aktuell

inSi e.V.

Familienkulturen erkennen und anerkennen

Sehr geehrte Damen und Herrn,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zum Vortrag von Dr. Berrin Özlem Otyakmaz (TU Dortmund)

"Familienkulturen erkennen und anerkennen" am Mittwoch, den 18.09.2018, um 19:30 Uhr.

Gerne können Sie die Einladung an Ihre Netzwerke weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen
Marika Boll

Familienkulturen erkennen und anerkennen


inSi e.V.

Bubble Soccer Turnier

Datum: Samstag, 21. September 2019 ab 15:00 Uhr
Ort: Münchriedhalle, 78224 Singen

Herzlich laden wir Euch zum "Bubble-Soccer Turnier" am 21.9.2019 in die Münchriedhalle in Singen ein. Abends findet nach der Siegerehrung noch ein Konzert mit der Band "La Bella and Band" statt. Teilnahme und Eintritt sind kostenlos.

Zur Zielgruppe gehören alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren.


inSi e.V.

Oblaka
Lied. Liebe. Tradition.

Datum: Montag, 23. September 2019 um 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr
Ort: Gems, 78224 Singen

Das Ensemble verbindet die russische Musiktradition vieler Generationen mit Liedern unterschiedlicher Musikrichtungen, Stile und Epochen. Insbesondere nicht russischsprachige Gäste sind herzlich eingeladen diese Musiktradition kennenzulernen.

Mitglieder des Ensembles

Ksenia Novikova - Solistin des Ensembles. Sie absolvierte die Kinderkunstmusikschule in der Gesangsklasse in Novomichurinsk, Region Rjasan. Sie studiert derzeit an der Staatlichen Pädagogischen Musikhochschule von Ippolitov-Ivanov am Lehrstuhl "Solo- und Chorvolksgesang". Die Auswahl der Lieder ist hauptsächlich auf ihre musikalischen Vorlieben zurückzuführen, da es sehr wichtig ist, dass das Repertoire in erster Linie für den Solisten geeignet ist. Deshalb dominieren bei Oblaka Lieder mit lyrischem Inhalt.

Apollinaria Novikova - künstlerische Leiterin des Vokal- und Instrumentalensembles. Schon in jungen Jahren beschäftigte sie sich mit Musik. Zunächst absolvierte sie die Kinderkunstmusikschule in der Stadt Nowomitschurinsk, dann das Musikcollege von Pirogov in Ryazan, danach studierte sie Geige an der Russischen Musikakademie von Gnessin. Heutzutage unterrichtet Appolinaria Geige an der Goedicke Kindermusikschule und an der Jürgenson Kindermusikschule. Sie spielt nicht nur Geige, sondern beschäftigt sich auch mit dem Gesang und tritt bei Oblaka als Geigerin und Sängerin auf. Als künstlerische Leiterin der Gruppe hat sie die Entwicklungsrichtung des Ensembles vorgegeben.

Alexander Lyatsos – Historiker, Absolvent der Moskauer Staatlichen Universität von M. V. Lomonosov. Während seines Studiums an der Universität setzte er sein Musikstudium fort und ging nach seinem Abschluss an die Musikhochschule am Moskauer Staatskonservatorium. Alexander ist ein Geiger und Sänger mit einem subtilen und individuellen Sinn für Musik und Intonation.

Alexey Mykitenko - Akkordeonist und Arrangeur des Ensembles. Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung an der Musikschule in Dimitrovgrad der Region Uljanowsk trat er in die russische Musikakademie von Gnessin ein. Als Solist und Mitglied der Ensemble ist er Preisträger internationaler Akkordeonwettbewerbe, einschließlich der Akkordeonweltmeisterschaft 2015 in Finnland. Der Bereich seiner musikalischen Interessen erstreckt sich von Volksmusik über Klassik bis hin zu Jazz, was sich in seinen Arrangements widerspiegelt.

Eintritt frei, Spenden für das Ensemble sind willkommen.


inSi e.V.

Singener Abend der Kulturen

Datum: Samstag, 28.09.2019 um 18.00 Uhr
Ort: Gems, 78224 Singen

Die kulturelle Vielfalt und das multikulturelle Miteinander haben in Singen eine jahrzehntelange Tradition, die mit der Ansiedlung großer Industriebetriebe begann und bis heute anhält. Singen hat viele gute Erfahrungen im Zusammenleben mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen sammeln können. Man lebt friedlich miteinander, – aber oft leider allzu sehr nur nebeneinander und kennt sich meist nicht wirklich. Der Verein inSi e.V. möchte das bloße Nebeneinander überwinden und den Menschen in Singen zeigen, über welch kulturellen Reichtum wir uns in unserer Stadt freuen können und welch wundervolle Potenziale wir für die gemeinsame Gestaltung des Alltags und für eine Zukunft in Vielfalt entdecken und fruchtbar machen können.

Der Verein inSi e.V. – Integration in Singen – veranstaltet am 28.09.2019 um 18.00 Uhr den ersten "Abend der Kulturen“ in der Gems.

An diesem Abend werden sich viele der in Singen vertretenen internationalen Vereine und Gruppierungen mit kurzen Bühnenbeiträgen den Zuschauerinnen und Zuschauern präsentieren und zeigen, welche unglaubliche ethnische Vielfalt diese Stadt hat. Auf dem Programm stehen Tänze, Lieder, Musikstücke, kleine Filmbeiträge und vieles andere mehr aus unterschiedlichsten Kulturkreisen.

Der Eintritt ist frei.


inSi e.V.

2. Treffen der in der Stadt Singen ansässigen internationalen Vereinigungen und Gruppierungen im Rathaus Singen

Datum: Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Bürgersaal des Rathauses, 78224 Singen

In unserer Stadt leben Menschen aus über 100 Nationen, viele davon sind in internationalen Vereinigungen und Gruppierungen organisiert.

Ein 1. Treffen vieler dieser Vereinigungen und Gruppierungen fand am 21. März 2018 im Rathaus Singen statt – im Mittelpunkt dieses Treffens standen die Fragen „Was erwarten wir von unserer Stadt?“ und „Was können wir unserer Stadt geben?“.

Die Stadt Singen und der Verein inSi e.V. – Integration in Singen – möchte, wie angekündigt, diesen wichtigen Dialog fortsetzen und lädt Vertreterinnen bzw. Vertreter Ihrer Organisation herzlich zu dem am

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19.00 – 21.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses

stattfindenden 2. Treffen statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Wortbeiträge von Herrn Oberbürgermeister Bernd Häusler und Frau Bürgermeisterin Ute Seifried
  3. Vorstellung des WIR-Konzeptes durch den Verein inSi e.V.
  4. Die erstmalig teilnehmenden internationalen Vereinigungen und Verbände stellen sich vor
  5. Bestandsaufnahme: Was ist seit dem 1. Treffen passiert?
  6. Austausch und Diskussion
  7. Ausblick: Wie geht es weiter?
  8. Ausklang mit einem kleinen Umtrunk

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Gelegenheit nutzen, sich mit der Stadtspitze und vielen anderen internationalen Gruppierungen auszutauschen und so gemeinsam mit uns daran zu arbeiten, unsere Stadt noch lebens- und liebenswerter zu machen.

Zu der Veranstaltung anmelden können Sie sich telefonisch oder per Email, Kontaktadresse:


inSi e.V.

Stefanie integriert die Öztürks

Datum: Samstag, 26.10.2019 um 19:30 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Ort: Gems, 78224 Singen

Die deutsch-türkische Theatergruppe „Halber Apfel“ präsentiert das Komödienstück „Stefanie integriert die Öztürks“.

In dem professionellen Comedy-Theater geht es um spannende Themen wie Integration, Vorurteile und den Dialog zwischen Menschen der türkischen und der deutschen Kultur. Das Motto des Stückes lautet: Wenn der Vorhang aufgeht, treffen sich zweiKulturen – denn ... wir sind der Meinung, dass sich Menschen aus verschiedenen Kulturen viel zu selten treffen und zu wenig gemeinsam unternehmen. Mit diesem Stück möchte die Theatergruppe „Halber Apfel“ Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenbringen – hier werden Sie nämlich gemeinsam lachen, wenn es heißt „Stefanie integriert die Öztürks“!

Das Theaterstück wurde vom Leiter der Theatergruppe „Halber Apfel“, Murat Isboga, geschrieben und wird in deutscher Sprache aufgeführt.

Veranstalter: inSi e.V. – Integration in Singen und Hegauer Kulturverein

EP:
   € 8.00 für Erwachsene
   € 5.00 für Schülerinnen und Schüler
   € 10.00 an der Abendkasse
Kartenvorverkauf bei der Gems oder bei der inSi-Geschäftsstelle unter 07731/85703 oder konatkt@integration-in-singen.de


inSi-Café – ein Ort der Begegnung

inSi-Café – ein Ort der Begegnung

Neben vielen Aktivitäten veranstaltet inSi einmal im Monat das inSi-Café als Begegnungsmöglichkeit für alle Menschen mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte. Neben kurzen Vorträgen besteht im inSi-Café vor allem die Möglichkeit sich kennenzulernen, sich auszutauschen oder auch einmal Rat zu holen.

Wegen der Umbauarbeiten im Alten Zollhaus muss das inSi-Cafe momentan leider ausfallen.

Wir werden Sie aber bald entschädigen und spätestens im September ein inSi-Cafe mit einem etwas anderen Format anbieten: Entweder sind wir dann wieder zu Gast bei einer unserer internationalen Gruppen bzw. einem Verein oder auch bei einer anderen Institution, oder aber wir laden eine Gruppe/einen Verein/eine Institution zu uns ins Alte Zollhaus ein - lassen Sie sich einfach überraschen und schauen Sie wieder hier vorbei!s


inSi e.V.

Schenken mit Herz

Die Sparkasse Hegau-Bodensee unterstützt mit der Spendenplattform „Schenken mit Herz“ Projekte von Vereinen in unserer Region.

Von der Sparkasse ausgegebene Spendencodes können unter sparkasse-schenken-mit-herz.de an die teilnehmenden Vereine verteilt werden.

inSi e.V. ist mit dem Kulturfest Singener Abend der Kulturen bei der Spendenaktion vertreten.

Spendencodes im Wert von 5,00 € erhalten Sie kostenlos und unkompliziert bei allen Filialen der Sparkasse Hegau-Bodensee.

Wenn Sie einen oder mehrere Spendencodes dem Projekt inSi e.V. - Singener Abend der Kulturen zukommen lassen, leisten Sie einen wichtigen Beitrag für das Zusammenleben in Singen, das wir mit Toleranz, Respekt und gegenseitigem Interesse gemeinsam gestalten wollen.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns sehr herzlich!


inSi e.V.

ArrivalNews - Zeitung in einfacher Sprache

ArrivalNews ist eine von ArrivalAid veröffentlichte Zeitung - speziell für Neubürger*innen. Sie soll helfen, sich in Deutschland zurechtzufinden und Menschen unterschiedlichster Herkunft auf ihrem Weg zu mündigen und gut informierten Bürger*innen unterstützen.

Die ArrivalNews ...

  • ist in einfachem Deutsch geschrieben
  • bietet zu jedem Text ein Glossar mit der Erklärung schwieriger Vokabeln
  • stellt in jeder Ausgabe einen (Ausbildungs-)beruf vor
  • liefert passende Stellen- und Ausbildungsangebote
  • behandelt aktuelle, politisch und gesellschaftlich relevante Themen
  • erscheint monatlich
  • ist kostenlos
  • informiert über Events und Veranstaltungen
  • ist mit viel Liebe gemacht
  • bietet noch einiges mehr

Die aktuelle Zeitung und alle Ausgaben unter: www.arrivalnews.de


inSi e.V.

VAB-O Klassen

Anmeldetag 25. Juni 2019 an den beruflichen Schulen

Im September starten an den beruflichen Schulen wieder VAB-O Klassen (Vorqualifizierung Arbeit und Beruf - ohne Deutschkenntnisse). Die Klassen bieten Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren, die neu nach Deutschland gekommen sind, die Möglichkeit Deutsch-Kenntnisse zu erwerben, um im Anschluss eine weiterführende Schule zu besuchen oder eine Ausbildung zu beginnen.


Weitere Informationen als PDF-Dokument herunterladen


Unser Stundenplan für Deutschunterricht für Migranten

 

Stundenplan als PDF-Dokument herunterladen

inSi e.V.

Freiheitstraße 2
78224 Singen
Telefon: +49(0)7731 85703
E-Mail: kontakt@integration-in-singen.de

Copyright 2019 inSi e.V.