inSi e.V.

inSi aktuell

inSi e.V.

Wer, wenn nicht wir?
Einsatz gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen in der Ostukraine

Datum: Dienstag, 14.05.2019 um 19.00 Uhr
Ort: Carifé in Singen, August-Ruf-Straße 13

Die Ostukraine kommt nicht zur Ruhe. Über drei Jahren ist es nun her, dass das Minsker Abkommen unterzeichnet wurde und es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen und Kämpfen. Besonders schwer sind Mädchen und Frauen betroffen, da das Risiko Opfer geschlechterspezifischer Gewalt zu sein, enorm hoch ist.

Frau Natalia Schaaf, Referentin des Vereins AMICA e.V. aus Freiburg wird über diese hochaktuelle Thematik berichten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen als PDF-Dokument herunterladen


inSi e.V.

Studienberatung für Zugewanderte in Singen

Datum: Donnerstag, 16.05.2019

Die "Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule“ unterstützt junge Zugewanderte bei der Vorbereitung eines Hochschulstudiums in Deutschland. Flüchtlinge, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler können bei der Bildungsberatung GF-H das Beratungsangebot wahrnehmen.

Am 16. Mai 2019 werden in der mobilen Beratungsstelle Caritasverband Singen-Hegau e.V. persönliche Beratungstermine angeboten. Die Teilnahme ist nur mit einem Termin möglich.

Anmeldung zur Beratung: bildungsberatung@caritas-freiburg.de

Weitere Informationen: www.bildungsberatung-gfh.de


Anmeldeunterlagen zum "Tag des offenen Handwerks"

Datum: Freitag, 17.05.2019

Hier finden Sie die Anmelde- und Informationsunterlagen für den "Tag des offenen Handwerks" am Freitag, 17. Mai 2019.

Der Flyer beinhaltet die Übersicht der teilnehmenden Betriebe im Stadtgebiet mit den jeweiligen Ausbildungsberufen, Busfahrzeiten, Gratisfahrkarte, Fragen zur Ausbildung und den Hinweis auf die Internetseiten von Singen aktiv Standortmarketing e.V. und der Handwerkskammer.

Aus insgesamt 42 interessanten und spannenden Berufsbildern können die SchülerInnen beim "Tag des offenen Handwerks" drei Berufe / drei Betriebe in ingen auswählen. Informationen zu den 43 Ausbildungsberufen werden auf der Internetseite www.singen.de/singen-aktiv hinterlegt, Informationen zu allen 130 Ausbildungsberufen im Handwerk auf der Internetseite www.handwerk.de.

Es ist eine in der Region einmalige Chance für die SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern in dieser praxisorientierten Form in den jeweiligen Betrieben sich über die Berufe zu informieren und Kontakte zu Geschäftsführern, Meistern oder Azubis zu knüpfen. Offen und motivierte junge Menschen sind in den Handwerksbetrieben herzlich willkommen!

Bereits jetzt sind Sie ebenso herzlich zum Start des "Tag des offenen Handwerks" mit Ihren SchülerInnen und gerne auch den Eltern um 8:00 Uhr in die Bildungsakademie der Handwerkskammer, Lange Straße 20, in Singen eingeladen.

Die Kolleginnen und Kollegen der jeweilig teilnehmenden Klassen mögen die gewählten Betriebe in beiliegende Anmeldeliste eintragen. (Bitte beachten: Bei einigen Betrieben ist aufgrund der Größe des Betriebes nur eine begrenzte Anzahl von Anmeldungen möglich - bitte hier und bei allen anderen Betrieben darauf achten, dass die SchülerInnen sich nicht in großen Gruppen eintragen) und an Singen aktiv bis spätestens Freitag, 29. März 2019 zurückfaxen oder per Scan zumailen.

Die Fax-Nr. lautet 07731 / 85 882 743 oder per Mail an singen-aktiv@singen.de

Download Flyer
Download
Download Elternbrief Deutsch
Download Elternbrief Albanisch
Download Elternbrief Arabisch
Download Elternbrief Portugiesisch
Download Elternbrief Rumänisch
Download Elternbrief Türkisch


Flyer als PDF-Dokument herunterladen


inSi e.V.

Arbeitsrecht für Geflüchtete - Infoveranstaltung in Singen

Datum: Donnerstag, 21.05.2019
Uhrzeit: 15.00 -17.00 Uhr
Ort: AWO Geschäftsstelle, Heinrich-Weber-Platz 2, 78224 Singen


Das AWO-Projekt „Netzwerk bleiben mit Arbeit“ und das Projekt „MIRA - Mit RECHT bei der ARBEIT!“ bieten in Kooperation mit dem Jobcenter eine Informationsveranstaltung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen für Geflüchtete an.

Inhalt der Veranstaltung sind Themen wie der Arbeitsvertrag (z.B. Minijob, Teil- oder Vollzeit, Zeitarbeit), Lohn und Gehalt (z.B. unbezahlte Arbeitsstunden), Arbeitszeit, Urlaub, Kündigung, Versicherung sowie andere sozial- und ausländerrechtliche Fragen mit Bezug zur Arbeit.


inSi-Café – ein Ort der Begegnung

inSi-Café – ein Ort der Begegnung

Neben vielen Aktivitäten veranstaltet inSi einmal im Monat das inSi-Café als Begegnungsmöglichkeit für alle Menschen mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte. Neben kurzen Vorträgen besteht im inSi-Café vor allem die Möglichkeit sich kennenzulernen, sich auszutauschen oder auch einmal Rat zu holen.

Wegen der Umbauarbeiten im Alten Zollhaus muss das inSi-Cafe am 5. Juni 2019 leider ausfallen.

Wir werden Sie aber bald entschädigen und spätestens im Juli ein inSi-Cafe mit einem etwas anderen Format anbieten: Entweder sind wir dann wieder zu Gast bei einer unserer internationalen Gruppen bzw. einem Verein oder auch bei einer anderen Institution, oder aber wir laden eine Gruppe/einen Verein/eine Institution zu uns ins Alte Zollhaus ein - lassen Sie sich einfach überraschen und schauen Sie wieder hier vorbei!


inSi e.V.

VAB-O Klassen

Anmeldetag 25. Juni 2019 an den beruflichen Schulen

Im September starten an den beruflichen Schulen wieder VAB-O Klassen (Vorqualifizierung Arbeit und Beruf - ohne Deutschkenntnisse). Die Klassen bieten Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren, die neu nach Deutschland gekommen sind, die Möglichkeit Deutsch-Kenntnisse zu erwerben, um im Anschluss eine weiterführende Schule zu besuchen oder eine Ausbildung zu beginnen.

Weitere Informationen als PDF-Dokument herunterladen


Unser Stundenplan für Deutschunterricht für Migranten

 

Stundenplan als PDF-Dokument herunterladen

inSi - Integration in Singen e.V.

Freiheitstraße 2
78224 Singen
Telefon: +49(0)7731 85703
E-Mail: kontakt@integration-in-singen.de

Informationen

Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutz
Copyright 2019 inSi e.V.