inSi e.V.

Integration in Singen - inSi e.V.

Über uns

Die Integration von Menschen aus anderen Ländern und Kulturen hat in der Stadt Singen eine lange Tradition und einen ganz besonderen Stellenwert. Seit der Ansiedlung großer Industriebetriebe Ende des 19. Jahrhunderts hat die Stadt Singen viel Erfahrung damit. Mittlerweile hat jeder zweite Mitbürger unserer Stadt einen Migrationshintergrund. Menschen aus über 100 Nationen bereichern mit ihrer Tatkraft, ihren Kompetenzen und auch mit ihren Kulturen die Gemeinschaft der Stadt Singen.

Die Zunahme der Menschen, die vor gut drei Jahren aus den Krisen- und Kriegsgebieten nach Deutschland und damit auch in unsere Stadt kamen, hat damals eine große Welle an Mitgefühl und Mithilfe ausgelöst. Über 400 Bürgerinnen und Bürger, die sich im Helferkreis HAsyliS organisiert hatten, haben den neu zu uns gekommenen Menschen mit viel Enthusiasmus Unterstützung und Orientierung geboten. In den vergangenen Jahren hat sich der Helferkreis mit seinen vielen ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfern zu einer wichtigen Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund entwickelt.

All diese Menschen sind gekommen in ein demokratisches Land, ein Land mit einer offenen Gesellschaft und ein Land, das international Verantwortung übernimmt. Und gemeinsam mit Ihnen wollen wir dafür sorgen, dass das so bleibt. Dazu gehört, dass die Menschen, die neu in unser Land gekommen sind, hier eine Heimat finden. Dabei müsssen wir helfen.


Frank Walter Steinmeier

Damit diese wichtige gesellschaftliche Schnittstelle unserer Stadt auch weiterhin Bestand hat und die bisher gesammelten Erfahrungen nicht verloren gehen, haben sich die Verantwortlichen des Helferkreises dazu entschlossen, aus der bisherigen Struktur einen Verein – inSi e.V. – werden zu lassen, der künftig nicht nur Flüchtlingen, sondern allen Zuwanderern Unterstützungen und Begleitungen bei der Integration anbieten wird.

Integration kann nur gelingen, wenn wir die Talente und die Tatkraft der Menschen, die zu uns kommen, als Bereicherung empfinden und mithelfen, diese Schätze zu heben – und wenn umgekehrt auch diese Menschen unsere Grundwerte schätzen lernen. Elementare Voraussetzung für eine gelingende Integration ist gegenseitige Wertschätzung. Damit sich diese entwickelt, braucht es Orte der Begegnung und des Austausches: inSi e.V. – der Verein für Integration in Singen, ist ein solcher Ort.

Wir freuen uns darauf, Sie bald auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen!

Unser Stundenplan für Deutschunterricht für Migranten
Hier zum Download

Unser Vorstand

Bernhard Grunewald
1. Vorsitzender

Miglena Abrasheva
2. Vorsitzende

Beatrix Gabele
3. Vorsitzende

Vorstand
Der Vorstand von inSi: Bernhard Grunewald (1. Vorsitzender), Beatrix Gabele (3. Vorsitzende) und Miglena Abrasheva (2. Vorsitzende)
Im Hintergrund der ehemalige Vorstand (v.l.): Manfred Hensler und Dietmar Vogler

Neues Vorstandsteam bei inSi

Bei der Mitgliederversammlung von inSi e.V. - Integration in Singen - wurde am 29. Juni 2020 ein neuer Vorstand gewählt: Die 50 anwesenden Mitglieder wählten im Bürgersaal im Rathaus Singen einstimmig Bernhard Grunewald zum neuen ersten Vorsitzenden. Ebenfalls einstimmig wurden Miglena Abrasheva, Integrationsmanagerin bei der Caritas Singen, und Beatrix Gabele, die sich bei inSi insbesondere für die Integration von Frauen einsetzt, als stellvertretende Vorsitzende ernannt.

Bernhard Grunewald, der bisher als dritter Vorsitzende zum inSi-Vorstand zählte, tritt die Nachfolge von Manfred Hensler an.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Linda Riessmann als Schatzmeisterin und Martin Zimmermann als Schriftführer. Als Beisitzer*innen wurden Bürgermeisterin Ute Seifried, Nicolas Buzák, Veronika Schäfer, Martina Kiehn, Dr. Hans Luksza, Isabella Eisenhart, Dietmar Vogler, Oguz Akbudak, Uran Bajramaj, Mona Schramm, Thomas Röder, Sebastian Röder sowie Claus Friberg gewählt. Als Beiräte konnten Manfred Hensler, Marie-Elisa Kugabi und Stefan Schlagowsky-Molkenthin von der Migliederversammlung bestellt werden.

Das gesamte ehemalige Vorstandsteam bleibt dem Verein inSi treu verbunden: Bernhard Grunewald (bisher dritter Vorsitzender) übernimmt den Vereinsvorsitz. Manfred Hensler (zuvor Vorstandvorsitzender) wechselt in den Beirat und Dietmar Vogler (ehemals zweiter Vorsitzender) koordiniert weiterhin die zahlreichen Sprachkurse und Nachhilfeprojekte des Vereins. Großer Dank gilt dem bisherigen Vorstandstrio, das seit der Vereinsgründung die Geschicke von inSi e.V. überaus erfolgreich geleitet hat.

Mitglied werden

Die Arbeit von inSi e.V. lebt von Ihrem Engagement. Wir sind stets auf der Suche nach Menschen, die unsere Sache unterstützen. Werden Sie Mitglied bei uns und helfen Sie ehrenamtlich mit! In unseren Handlungsfeldern gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Integration in Singen zu fördern: als Pate oder Patin, bei Veranstaltungen, bei unseren Deutschkursen ... Gerne dürfen Sie sich mit neuen Ideen kreativ einbringen. Alternativ können Sie uns durch Ihren Mitgliedsbeitrag unterstützen. Wir freuen uns auf Sie.

Geldspenden

Gerne können Sie unsere Arbeit durch eine Geldspende unterstützen. Es ist möglich Ihre Spende steuerlich geltend zu machen. Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie bitte Ihre Postanschrift im Verwendungszweck an.

IBAN: DE 38 6925 0035 1055 2647 64
BIC: 692 500 35
Kreditinstitut: Sparkasse Hegau-Bodensee

Downloads

Mitgliedsantrag als PDF-Dokument herunterladen

Satzung als PDF-Dokument herunterladen

Mitgliederinformation zur Datenverarbeitung als PDF-Dokument herunterladen

Harrison Chukwu soll trotz Arbeitsplatz, ehrenamtlichem Engagement und guter Integration abgeschoben werden.
Zur aktuellen Stellungnahme des Vorstandes und Hintergrundinformationen.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Unsere Ansprechpartner freuen sich auf Sie.

kontakt@integration-in-singen.de

inSi e.V. - Integration in Singen
Geschäftsstelle
Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
Hegaustraße 42
78224 Singen

Montag - Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: +49 (0) 7731 9263501
E-Mail: kontakt@integration-in-singen.de

inSi e.V. - Integration in Singen

Geschäftsstelle
Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
Hegaustraße 42 78224 Singen

Telefon: +49(0)7731 9263501
E-Mail: kontakt@integration-in-singen.de

Copyright 2020 inSi e.V.