Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Das Freiwillige Soziale Jahr, kurz FSJ ist ein Freiwilligendienst in sozialen Bereichen. In Deutschland können Jugendliche und junge Erwachsene, welche die Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt haben, bis zur Vollendung ihres 27. Lebensjahres ein FSJ absolvieren. Auch Geflüchtete können ein FSJ in Einrichtungen in ganz Deutschland absolvieren. Die Freiwilligen erhalten während dem FSJ in der Regel ein Taschengeld von der Einrichtung, häufig wird auch eine Unterkunft und Verpflegung gestellt. Im Jugendfreiwilligendienstgesetz sind die Rahmenbedingungen für das FSJ geregelt.

Das FSJ wird auf Länderebene geregelt. Auf Bundesebene gibt es den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Der BFD wurde als Ersatz für den Zivildienst ins Leben gerufen und es können auch ältere Menschen an einem BFD teilnehmen. Mit einem FSJ oder einem BFD kann man sich für das Gemeinwohl engagieren und profitiert auch selbst von den einzigartigen Erfahrungen und Kontakten.

Unterstützt uns

Ihr könnt unsere Arbeit auf vielfältige Weise unterstützen:

durch Geldspenden

durch Vereinsmitgliedschaft

durch aktive Mitarbeit in unseren diversen Projekten

Passive, wie auch aktive Mitglieder sind uns herzlich willkommen!

GIBT ES FRAGEN?

Haben Sie Korrekturen oder Ergänzungen zu den oben angegebenen Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

   Stabsstelle Integration
   Interkulturelles Zentrum im alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

  +49 7731 9263504
   integration@singen.de

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Flugzeug aus.

    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.