Dialog Sicherheit

Infostand zum Thema Sicherheit und Zivilcourage in der Innenstadt
Die Singener Kriminalprävention (SKP) wird am Donnerstag, 08. Juli von
13.30 bis 16 Uhr mit einem Infostand in der Singener Innenstadt  über
Sicherheit und Zivilcourage informieren. An diesem Nachmittag werden
Mitarbeiter der SKP an der Ecke Hadwigstr./August-Ruf-Str. (neben dem
Hauserbrunnen) Rede und Antwort stehen und Informationsbroschüren zu den
verschiedensten Themen der Kriminalprävention verteilen.
Die Singener Kriminalprävention (SKP) soll die Zukunft der Menschen in
einem lebenswerten Umfeld sichern. Denn eine wirksame Kriminalprävention
muss in erster Linie vor Ort ansetzen. Nöte und Ängste sollen und müssen
gehört werden, um das subjektive Sicherheitsempfinden der BürgerInnen
erhöhen zu können. In einem Netzwerk von Akteuren innerhalb der
Stadtgemeinschaft gilt es für auftretende Probleme zeitnah
Problemstrategien zu erarbeiten und diese umzusetzen.
Weitere Informationen erteilt die Singener Kriminalprävention (SKP)
über Telefon 07731/85-544/705, E-Mail
www.gemeinsamzukunftleben.de


Es gibt nie #ZUVIELCOURAGE

Seit nun 10 Jahren wird von der Singener Kriminalprävention (SKP) der Zivilcouragepreis der Stadt Singen vergeben. Anlässlich des Jubiläumsjahres bietet die SKP zahlreiche Aktionen unter der Überschrift „Es gibt nie #ZUVIELCOURAGE“ an.

„Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.“

GIBT ES FRAGEN?

Gerne helfen wir weiter

   Geschäftsstelle
   Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

   Montag - Donnerstag
   9:00 - 12:00 Uhr
  +49 7731 9263501
   kontakt@insi.team

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Flugzeug aus.
    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.