Tag der Zivilcourage

10. Tag der Zivilcourage mit der Kabarettistin Lizzy Aumeier

Am Freitag, 29. Oktober 2021 wird zum bereits 10. Mal der
Zivilcourage-Preis der Stadt Singen in der GEMS übergeben. Das
abwechslungsreiche Programm beginnt um 19.00 Uhr. Es werden Preisträger
ausgezeichnet, die sich in 2020/21 durch zivilcouragiertes Handeln in
der Stadt beispielhaft verhalten haben. Die PreisträgerInnen werden erst
am Veranstaltungsabend bekannt gegeben. Den gesamten Vormittag finden
Workshops für die Singener Schulen statt.
Veranstalter sind die Singener Kriminalprävention und das Bündnis
unterm Hohentwiel. Schirmherren des Tages sind Anwalt Ingo Lenßen und OB
Bernd Häusler.
Die Zivilcourage-Preise werden von Oberbürgermeister Bernd Häusler und
von der Singener Kriminalprävention übergeben.
Bereits Tradition ist der Auftritt namhafter Comedians/Kabarettisten im
Anschluss an die Preisübergabe. In diesem Jahr ist Lizzy Aumeier zu Gast. In ihrem Programm dreht sich
wieder einmal alles um den allgemeinen Wahnsinn der Welt, insbesondere
der unseren! Die Politik bekommt bei Lizzy Aumeiers Programmen einen
immer höheren Stellenwert und natürlich gehörig Kritik ab!
Alles ist im Wechsel! Nicht zuletzt sie selber! So wird in bewährter
und liebgewonnener Manier …(warum heißt das eigentlich nicht
„fraunier“?)… das Leben durchleuchtet und hinterfragt… Wie
jetzt…? Wo bleibt die Musik??? Natürlich nicht auf der Strecke…!
Zusammen mit der phantastischen Svetlana Klimova an der Violine und am
Klavier und Lizzy Aumeier am Kontrabass wird es wieder ein Crossover
durch die Genres geben!
In Zeiten von Corona ist der Veranstalter angehalten, für die
Abstandsregeln zu sorgen. Aus diesem Grund ist eine Anmeldung für diesen
Abend verpflichtend. Es wird nur eine begrenzte Personenzahl für die
Veranstaltung zugelassen. Die Veranstaltung wird nach den aktuellen
Hygieneverordnungen des Landes Baden-Württemberg durchgeführt
(3G-Regeln).
Veranstalter ist die Singener Kriminalprävention. Der Abend wird im
Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Der ist Eintritt frei!

GIBT ES FRAGEN?

Gerne helfen wir weiter

   Geschäftsstelle
   Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

   Montag - Donnerstag
   9:00 - 12:00 Uhr
  +49 7731 9263501
   kontakt@insi.team

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Tasse aus.
    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.