Ausbildung und Arbeit für Geflüchtete

Ausbildung und Arbeit für Geflüchtete

Viele Geflüchtete, die in Deutschland leben, wollen arbeiten oder eine Ausbildung absolvieren. Dabei sind verschiedene Dinge zu beachten.

Diese Broschüre richtet sich an Geflüchtete in Brandenburg, die sich noch im Asylverfahren befinden und eine Aufenthaltsgestattung besit- zen, sowie an Personen, die im Besitz einer Duldung sind.

Hier erfahren Sie unter anderem, ab wann Sie arbeiten dürfen und was Sie tun müssen, um eine Beschäftigungserlaubnis zu erhalten oder was Sie beachten müssen, wenn Sie eine Berufsausbildung beginnen wollen.

Außerdem erhalten Sie weitere Tipps rund um das Thema Arbeits- marktzugang.

Die Broschüre dient einer ersten Orientierung. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Berater*innen vom Projektverbund BleibNet proQuali (BpQ), die lokalen Flüchtlingsberatungsstellen oder an eine Rechtsanwaltskanzlei.

Broschüre zum Download:

Ausbildung und Arbeit für Geflüchtete

GIBT ES FRAGEN?

Gerne helfen wir weiter

   Geschäftsstelle
   Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

   Montag - Donnerstag
   9:00 - 12:00 Uhr
  +49 7731 9263501
   kontakt@insi.team

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Auto aus.
    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.