Das FORUM der Religionen

FORUM der Religionen


Das FORUM der Religionen Singen ist ein Zusammenschluss religiöser Gemeinschaften und der Stadt Singen. Es sieht sich als Bindeglied zwischen den Religionsgemeinschaften, in Singen insbesondere dem Buddhismus, Christentum, Judentum und dem Islam. Das FORUM der Religionen setzt sich für den interreligiösen Dialog ein. Foren der Religionen oder ähnliche Formate, haben besonders in größeren Städten bereits eine längere Tradition. In Singen gibt es das FORUM seit 2019.

Religiöse Vielfalt gehört in der Stadt Singen zur Normalität. Die religiöse Vielfalt und die damit verbundene Teilhabe an der Gesellschaft bedeutet insbesondere, dass es kontinuierlich Angebote zum gegenseitigen Verständnis und zur Akzeptanz geben muss. Dies zu fördern ist das Hauptziel des FORUMS der Religionen. Dem FORUM ist bewusst, dass Religionen unterschiedliche Ausprägungen haben durch die Menschen, die ihre Tradition auf verschiedene Weise leben und verstehen. Aus diesem Grund bringen die Mitglieder des FORUMS allen Religionen den gleichen Respekt entgegen und schätzen deren Engagement in der Gesellschaft.

Das FORUM unterstützt die Förderung von interreligiöser Begegnung und will die religiöse Vielfalt im öffentlichen Leben verankern. Wichtig ist z.B. die Wertschätzung von religiösen Festen im öffentlichen Raum. Das FORUM unterstützt aktiv bei der Planung und Durchführung.

Ansprechpartnerin

Katharina Kirchberg
inSi e.V.
Katharina Kirchberg
Koordination FORUM
Erzbergerstr. 25, 78224 Singen
+49 7731 96970211

 

Der Caritasverband Singen-Hegau beteiligt sich aktiv.

‚Gelebter Dialog im alten Kloster‘ e.V. in Radolfzell

Ahmadiyya Muslim Gemeinde Radolfzell

Römisch-Katholische Kirche

Die Römisch-Katholische Religionsgemeinschaft in Singen

Sufi-Zentrum Rabbaniyya

Kostenloser

Deutschunterricht

von inSi e.V.

Hier gibt es unseren aktuellen Stundenplan:

Aktuelle Veranstaltungen

Hier findet Ihr Infos zu aktuellen Veranstaltungen

Demokratiekonferenz

Bürgermeisterin Ute Seifried, inSi e.V. und die Singener Kriminalprävention laden zu einem Vernetzungstreffen für Demokratie, Solidarität und Vielfalt am 23. Februar 2024 um 16:30 Uhr in den Bürgersaal ins Singener Rathaus ein.

Kundgebung gegen AfD-Landesparteitag

Das „Bündnis für Demokratie und Vielfalt“ in Rottweil ruft zu einer Kundgebung am Samstag, den 24. Februar, ab 9:30 Uhr am Festplatz vor der Stadthalle auf und lädt am Sonntag, den 25. Februar ab 11:00 Uhr zu einem Kulturfest ein.

Bewerbungstreff

Jeden Mittwoch findet von 14:00 bis 17:00 Uhr der kostenlose Bewerbungstreff in Singen statt, der Zugewanderte bei Jobsuche und Bewerbung unterstützt. Nächster Termin ist der 28. Februar 2024.

Ehrenamt und Hauptamt Hand in Hand

In und um Singen gibt es zahlreiche ehrenamtliche und hauptamtliche Angebote und Projekte für und mit Migrant*innen.

Ehrenamt

Hauptamt

gemeinsam

GIBT ES FRAGEN?

Gerne helfen wir weiter

   Geschäftsstelle
   Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

   Montag - Donnerstag
   9:00 - 12:00 Uhr
  +49 7731 9263501
   kontakt@insi.team

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Herz.

    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.