Bildung

inSi e.V.

Schulische Bildung, Ausbildung und lebenslanges Lernen gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für individuelle Zukunftschancen, gesellschaftliche Teilhabe und Integration.

Den Singener Bildungsinstitutionen kommt somit eine Schlüsselfunktion im Integrationsprozess zu. Ihre Aufgabe ist es, Strukturen und Angebote so auszurichten, dass im Sinne von Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit alle Bürger*innen gleichermaßen profitieren können und ihrer Bedarfe und Bedürfnisse entsprechend gefördert werden. Dabei steht der Zugang zu Bildungsangeboten und -institutionen und die Anpassung von Bildungsinhalten auf die Bedarfe verschiedener Zielgruppen ebenso im Fokus, wie die optimale Förderung und Begleitung auch außerhalb des formalen Bildungsangebots. Das Handlungsfeld Bildung ist dabei eng mit dem Handlungsfeld Sprache verzahnt, da auf der einen Seite die Beherrschung der deutschen Sprache Voraussetzung für die Teilhabe an vielen Bildungsangeboten ist und auf der anderen Seite die Vermittlung der deutschen Sprache ein zentrales Element der Bildungsarbeit darstellt.
Zugleich ist das Handlungsfeld Bildung auch mit dem Handlungsfeld Arbeit verzahnt, weil der Bildungsweg aus der Schule heraus unmittelbar weiter in die berufliche Qualifizierung hineinführt.
In der Stadt Singen ist man überzeugt, dass Bildungsarbeit so früh wie möglich beginnen und in engem Kontakt zu den Familien geschehen sollte. In Singen widmen sich deshalb eine Vielzahl von Akteur*innen der Sicherstellung der frühkindlichen Bildung und Erziehung.
Nach den Kindertagesstätten ist einer der wichtigsten Orte für die Sozialisation und Integration von Kindern und Jugendlichen in das gesellschaftliche Leben die Schule. Im Bereich der schulbezogenen Kinder- und Jugendbildung in Singen wird in Schulen, vor allem durch Vorbereitungsklassen, individuelle Lernbegleitungen und Schulsozialarbeit, bereits ein wichtiger Beitrag zu Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund geleistet. Vor allem im Bereich der Vorbereitungsklassen zeigt sich dabei, dass der Bedarf groß und die Integration in Regelklassen, vor allem aufgrund der sprachlichen Voraussetzungen, eine Herausforderung ist. In der Konsequenz sind die Vorbereitungsklassen in ihrer Auslastung am Limit und manche Schüler*innen wechseln altersmäßig spät in die Regelklassen. Zudem zeigt sich ein hoher individueller Förder- und Beratungsbedarf bei Schüler*innen und Eltern.
Neben den Kindertagesstätten und Schulen als Orten der Bildung spielen die Erwachsenenbildungs- und Sprachkursträger in Singen eine bedeutende Rolle zur Bereicherung der Bildungsangebote in unserer Stadt.
Die Bildungsangebote der Kitas, Schulen, Integrationskurs- und Weiterbildungsträger werden ergänzt durch ehrenamtliche Projekte des Vereins inSi e.V.

Angebote Bildung inSi e.V.

Angebote Bildung inSi e.V.

Hier stellen wir die ehrenamtlichen Angebote von inSi e.V. im Themenbereich Bildung vor. Derzeit unterstützen wir vor allem Kinder- und Jugendliche beim Lernen. Da das Erlernen der deutschen Sprache für Teilhabe an Bildung zentral ist, spielt auch Sprachunterstützung eine große Rolle.

Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung

Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung

In der Stadt Singen ist man überzeugt, dass Bildungsarbeit so früh wie möglich beginnen und in engem Kontakt zu den Familien geschehen sollte.

Schulen

Schulen

Einer der wichtigsten Orte für die Sozialisation und Integration von Kindern und Jugendlichen in das gesellschaftliche Leben ist die Schule.

Schulische Bildung

Schulische Bildung

Schulische Bildung, Ausbildung und lebenslanges Lernen gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für individuelle Zukunftschancen, gesellschaftliche Teilhabe und Integration. 

Elternbeteiligung und Elternbildung

Elternbeteiligung und Elternbildung

Elternbeteiligung und Elternbildung unterstützen Eltern bei der Bewältigung ihre erzieherischen Aufgaben.

Berufliche Bildung

Berufliche Bildung

Die berufliche Bildung umfasst sowohl die Vermittlung von Wissen als auch von praktischen Kompetenzen.

Hochschulbildung

Hochschulbildung

Noch ist dieser Teil unserer Website im Aufbau. Zum Glück dauert es nicht mehr lange – Der Beitrag ist in Kürze verfügbar.

Anerkennung von Berufs- und Bildungsabschlüssen

Anerkennung von Berufs- und Bildungsabschlüssen

Wer einen ausländischen Schul- oder Studienabschluss besitzt oder in seinem Heimatland einen Beruf erlernt hat, kann die Abschlüsse in Deutschland anerkennen beziehungsweise bewerten lassen.

Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung

Das Lernen Erwachsener kann sowohl die Fortsetzung als auch das Nachholen und die Aktualisierung von Lern- und Bildungsprozessen umfassen.

Ehrenamt und Hauptamt Hand in Hand

In und um Singen gibt es zahlreiche ehrenamtliche und hauptamtliche Angebote und Projekte für und mit Migrant*innen.

Ehrenamt

Hauptamt

gemeinsam

Aktuelle Veranstaltungen

Hier findet Ihr Infos zu aktuellen Veranstaltungen

GIBT ES FRAGEN?

Haben Sie Korrekturen oder Ergänzungen zu den oben angegebenen Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

   Stabsstelle Integration
   Interkulturelles Zentrum im alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

  +49 7731 9263504
   integration@singen.de

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Haus aus.
    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.