Kinderfreizeitbonus

Gerade Kinder aus bedürftigen Familien haben durch die Corona Pandemie viel aufzuholen. Daher ist es wichtig, dass sie vom Kinderfreizeitbonus erfahren. Das Aktionsprogramm der Bundesregierung „Aufholen nach Corona“ stellt diesen als finanzielle Unterstützung bereit. Er kann einmalig 100 Euro für jedes minderjährige Kind einer Familie betragen, die Leistungen durch das Jobcenter, Sozialamt, Bundesversorgungsgesetz oder durch das Asylbewerbergesetz erhalten, allgemein ein geringes Einkommen haben oder Wohngeld beziehen.

Weitere Informationen und auch das nötige Antragsformular finden Sie hier.

 

Ansprechperson

Marika Boll
inSi e.V.
Marika Boll
Stadt Singen
Abteilungsleitung Fachstelle Kinder und Familien
Interkulturelles Zentrum im Alten Zollhaus
+49 7731 9263506 oder +49 152 57967005

weitere Hilfen

GIBT ES FRAGEN?

Haben Sie Korrekturen oder Ergänzungen zu den oben angegebenen Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

   Stabsstelle Integration
   Interkulturelles Zentrum im alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

  +49 7731 9263504
   integration@singen.de

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Haus aus.

    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.