Senior*innen

inSi e.V.

Der demographische Wandel hat auch die Migrant*innenbevölkerung erreicht.

Im Prinzip sind ältere Menschen, egal welcher ethnischen Angehörigkeit, mit ähnlichen Lebensbedingungen und Problemlagen konfrontiert.

Das Seniorenbüro der Stadt Singen berät Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, wenn sie z.B. einen Pflegebedarf haben, bzw. bei drohender Pflegebedürftigkeit, um ihnen den Weg durch den Paragraphen-Dschungel des Pflegeversicherungsgesetzes zu erleichtern. Das Projekt ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand) bemüht sich um den Aufbau einer Nachbarschaftshilfe in den nördlichen Singener Gemeinden und führt zugehende Hausbesuche durch.

Seniorenbüro

Seniorenbüro

Noch ist dieser Teil unserer Website im Aufbau. Zum Glück dauert es nicht mehr lange – Der Beitrag ist in Kürze verfügbar.

ZWAR Projekt

ZWAR Projekt

Noch ist dieser Teil unserer Website im Aufbau. Zum Glück dauert es nicht mehr lange – Der Beitrag ist in Kürze verfügbar.

Ehrenamt und Hauptamt Hand in Hand

In und um Singen gibt es zahlreiche ehrenamtliche und hauptamtliche Angebote und Projekte für und mit Migrant*innen.

Ehrenamt

Hauptamt

gemeinsam

Aktuelle Veranstaltungen

Hier findet Ihr Infos zu aktuellen Veranstaltungen

GIBT ES FRAGEN?

Haben Sie Korrekturen oder Ergänzungen zu den oben angegebenen Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

   Stabsstelle Integration
   Interkulturelles Zentrum im alten Zollhaus
   Hegaustraße 42
   78224 Singen

  +49 7731 9263504
   integration@singen.de

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Herz aus.
    inSi e.V.
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.